Versand- & Zahlungsbedingungen

5,95 € Versandkosten. Ab einem Auftragswert von 50,00 € versandkostenfrei. Die Lieferung erfolgt ausschließlich gegen Vorauskasse und nur innerhalb Deutschlands. (Auslandslieferungen bitte separat anfragen.)


Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen


1. Anerkennung der Verkaufsbedingungen
Unsere Verkäufe basieren auf den nachstehenden Bedingungen.
Abweichungen oder mündlich getroffene Nebenabsprachen
bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung. Bedingungen
der Besteller können wir nicht anerkennen, auch dann nicht,
wenn von uns auch nicht ausdrücklich widersprochen wird. Der
Besteller erkennt durch Erteilung des Auftrages unsere Bedingungen
an.


2. Angebote
Unsere Angebote sind freibleibend.
Maß- und Gewichtsangaben sowie Abbildungen sind für die
Ausführung unverbindlich und können jederzeit ohne besondere
Anzeige geändert werden. Alle uns erteilten Aufträge sind von
uns erst angenommen, wenn und soweit wir sie unverzüglich
ausführen oder schriftlich bestätigen.


3. Preise
Fachhandel:
Unsere Nettopreise sind freibleibend und verstehen sich exklusive
Mehrwertsteuer. Einschließlich Verpackung bei Abnahme
von Originalkartons. Mit uns vereinbarte Sonderpreise sind nicht
weiter rabattfähig.
Endbverbraucher:
Unsere Nettopreise sind freibleibend und verstehen sich inklusive
Mehrwertsteuer. Einschließlich Verpackung. Mit uns vereinbarte
Sonderpreise sind nicht weiter rabattfähig.


4. Zahlungsbedingungen
Unsere Rechnungen sind, soweit nichts Abweichendes vereinbart
worden ist, spätestens bei Lieferung bzw. Fertigstellung in € sofort fällig.
Wechsel werden nur nach vorheriger Vereinbarung hereingenommen.
Die Kosten der Diskontierung und Einziehung trägt
grundsätzlich der Besteller. Wir übernehmen keine Gewähr für
rechtzeitige Vorlegung und Protesterhebung.
Gegenüber unseren Forderungen kann nicht aufgerechnet oder
ein Zurückhaltungsrecht ausgeübt werden.
Entstehen Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Kunden, sind
wir befugt, eingeräumte Zahlungsfristen zu widerrufen.
Unberechtigte Skontoabzüge fordern wir, zzgl. Verwaltungskosten,
in jedem Falle nach. Bei Überschreitung der Zahlungsfrist
sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 8% über dem
jeweiligen Basiszinsatz der EZB zu berechnen oder eigene
Kreditinanspruchnahme für den Zinssatz zugrunde zu legen.


4. Lieferung und Versand
Lieferung: Ab Werk
Gegen schriftliche Sondervereinbarung durch uns
versichert, mit unserem Hausspediteur, excl./incl.
Rollgeld, frei Haus
Versand: Nur Originalkartons, sonst wird Verpackung berechnet.


5. Lieferzeit
Die von uns schriftlich bestätigten Lieferfristangaben sind annähernd
und ohne Verbindlichkeit für uns. Bei Lieferverzögerungen
können gegen uns in keinem Fall Schadensersatzansprüche
geltend gemacht werden.


6. Reklamationen
Transportschäden und Fehlmengen sind auf dem Anlieferungspapier
sofort zu vermerken und vom Anlieferer zu quittieren.
Spätere Reklamationen erkennen wir nicht an. Verdeckte Mängel
sind uns spätestens innerhalb einer Woche nach Annahme
des Gutes schriftlich mitzuteilen.


7. Mehr- oder Minderlieferungen
Wir behalten uns vor, die Bestellmengen auf die Inhaltsmengen
unserer Originalkartons abzustimmen.


8. Eigentumsvorbehalt
Die Lieferung der Ware erfolgt unter Eigentumsvorbehalt gem.
§ 455 BGB mit nachstehenden Erweiterungen:

a) Das Eigentumsrecht der Ware geht an den Käufer erst
dann über, wenn die Gesamtforderungen restlos bezahlt
und Schecks und Wechsel eingelöst worden sind.

b) Bis zur vollständigen Bezahlung darf die Ware nicht verpfändet
oder zur Lieferung übereignet, wohl aber im ordentlichen
Geschäftsverkehr verkauft werden. Wird die
Ware vor völliger Bezahlung des Kaufpreises weiterveräußert,
so tritt an die Stelle der Ware die aus dem Weiterverkauf
dem Käufer zustehende Forderung, die hierdurch
schon jetzt an die Verkäuferin abgetreten wird. Die gelieferte
Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des
Kaufpreises, bei Annahme von Schecks und Wechseln bis
zu deren Einlösung, unser Eigentum. Bei Bezahlung im
Scheck-/Wechselverfahren (Umkehrwechsel) bleibt unser
Eigentumsvorbehalt ebenfalls bis zur völligen Einlösung
des Wechsels für uns erhalten. Bei Zahlungsverzug können
wir die Ware wieder an uns nehmen.

c) Der Käufer ist berechtigt, im Rahmen ordnungsgemäßer
Geschäftsführung über die Ware zu verfügen und zu veräußern.
Außergewöhnliche Verfügungen wie z.B. Verpfändungen,
Sicherungsübereignungen sind nur mit unserer
ausdrücklichen Zustimmung zulässig.

d) Der Käufer hat uns Zugriffe dritter Personen auf die unter
Eigentumsvorbehalt gelieferte Ware (z.B. Pfändungen anderer
Gläubiger) unverzüglich mitzuteilen.

9. Änderungen
Alle Änderungen dieser Bedingungen müssen schriftlich erfolgen.
Vor Geschäftsabschluß mündlich oder telefonisch getroffene
Vereinbarungen sind ohne schriftliche Bestätigung unwirksam.
Falls einzelne Bestimmungen der Allgemeinen Liefer- und
Zahlungsbedingungen unwirksam sein oder werden sollten,
wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht
berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine gültige zu
ersetzen, die dem angestrebten Ziel möglichst nahe kommt.

10. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Als Erfüllungsort für die Lieferung gilt der Sitz der Gesellschaft.
Gerichtsstand für beide Teile bei allen etwaigen Rechtsstreitigkeiten
ist das Amtsgericht Buxtehude. Es gilt ausschließlich
deutsches Recht.


11. Bestätigung
Hiermit bestätige ich den Erhalt der vorgenannten Allgemeinen
Liefer- und Zahlungsbedingungen und stimme diesen zu.


Atlantic Mineralölwerk GmbH

Geschäftsführer: Thomas Studders I Lars Bahlke I Christian Studders - Amtsgericht Tostedt HRB 121076 - USt Ident Nr.: DE206040729